Dryden Aqua System

Das Dryden Aqua System ist ein Konzept einer alternativen Wasseraufbereitung bzw. Wasserpflege mit Dryden Aqua Produkten, bestehend aus den AFM Filtermedien, DryOX, ACO, APF und Nophos. Durch den Einsatz kann die Zugabe von Chlor verringert bzw. nahezu komplett ersetzt werden. Eine optimale Wasseraufbereitung durch die systemische Ergänzung aller von Dryden Aqua entwickelten Produkte ergibt eine neue Dimension der Wasseraufbereitung. Die damit verbundene Reduktion der Chlorprodukte und somit auch der Chlorreaktionsprodukte ist der Garant für eine signifikant bessere Wasser- und Luftqualität im Schwimmbad.

BEHNCKE hat bereits frühzeitig erkannt, dass aus dem Verständnis der Meeresbiologie heraus, sich enorme Möglichkeiten anbieten, Schwimmbadwasser im Bereich der chemischen Aufbereitung und der technischen Umsetzung wesentlich zu optimieren. Schon seit Jahren steht BEHNCKE deshalb in enger Kooperation mit den Meeresbiologen von Dryden Aqua in Irland. Ausgehend von der Erkenntnis, dass aquatische Säugetiere (Delphine, Robben u. ä.) die in chlorierten Systemen leben, bestmöglichste Umgebungsbedingungen mit null oder nur äußerst geringer Konzentration von Chlor und dessen Nebenprodukten benötigen, haben nun die Meeresbiologen von Dryden Aqua dieses System in Relation zum Menschen und den damit verbundenen Anwendungsmöglichkeiten gebracht.

Wesentliche Funktionsmerkmale:

Durch das Zusammenspiel vom Filtermaterial AFM und der speziellen Flockung werden bereits große Mengen ausfiltriert - Alles was ausfiltriert wird, muss nicht oxidiert werden. Signifikant reduzierter Einsatz von Chlor und somit auch weniger unerwünschte Chlornebenreaktions-Produkte.

Es entstehen weniger volatile Desinfektions-Nebenprodukte. Diese gefährlichen Stoffe wie Trichloramin, THM‘s (Chloroform) und Chlorcyan stehen - vor allem bei herkömmlicher Chlordesinfektion - zusehends im kritischen Focus.

Phosphatwerte werden auf „0“ gehalten. Somit ergeben sich weitaus weniger Probleme mit Algen und das Bakterienwachstum wird unterbunden.

Eliminierung von Biofilm. Das Wachstum gefährlicher Pathogene wie Legionellen, Amöben und Pseumonaden wird unterbunden. Dies garantiert auch eine störungsfreie Filterfunktion.

APF (Active Poly Floc) sorgt im System für effektive Koagulation und Flockung. Microorganismen unter 1 Micron, werden ausfiltriert. Im Resultat: Bis zu 90% Reduktion von Chlor und somit eine natürliche Wasser- und Luftqualität.

ACO (Aktive Katalytische Oxidation). Als Blocker gegen Sonnenlicht zum einen verhindert ACO die sog. Photo-Oxidation von Chlor (Chlorgeruch, Reizungen), zum anderen erhöht ACO als Oxidationsverstärker die Desinfektion des Schwimmbadwassers.

Dryden Aqua System