Bodenschiene Stahlmantel

In der Regel besteht die Bodenschiene eines Stahlwandpools aus Kunststoff. Die Bodenschiene wird aus einzelnen Segmenten zusammengesteckt, Rundungen des Beckens sind bereits im passenden Radius gebogen. Bevor die Stahlwand eingesetzt wird, wird die Bodenschiene gemäß der Beckenform aufgelegt. Die Bodenschienen müssen auf glattem Untergrund platziert werden, da die Stahlwand des Pools erst nach der Befüllung die endgültige Form erhält. Die Bodenschienen müssen hierfür "rutschen" können.