Algenverhütung

Algenverhütung für einen sauberen, hygienischen Pool


Algen liegen voll im Trend – zumindest als Lebensmittel. Im Schwimmbad oder im eigenen Pool möchte sie allerdings niemand haben. Warme Temperaturen und Temperaturschwankungen, Regen und Niederschlag tragen maßgeblich zum Algenwachstum bei. Algen werden meist anhand glitschiger Stellen im Pool entdeckt, die sich später um den Beckenrand durch grüne, braune oder rote Verfärbungen fortsetzen. 
Setzt man jedoch kontrollierte Algenverhütungsmittel ein, beugt man dem Algenbefall vor, sodass dieser gar nicht erst im Pool entstehen kann. 

Haben Sie den Algenbefall zu spät gemerkt muss der gesamte Pool inklusive dem Boden und Wänden mit einer entsprechenden Beckenbürste geschrubbt werden. Durch diesen Reinigungsvorgang werden im 1. Schritt die gesamten Algen von den Oberflächen abgelöst. Anschließend muss der pH-Wert des Wassers analysiert werden. Hierzu können Sie ein Teststäbchen oder ein geeignetes Messsystem verwenden. Ist der pH-Wert außerhalb des Normbereichs zwischen 7,0 und 7,6 muss er zwingend reguliert werden, da dies der Grund für den Algenbefall sein kann. 

Wenn der pH-Wert wieder im Normbereich ist, sollten Sie eine Stoßchlorung gegen Algen vornehmen. Anschließend sollte ein Algenverhütungsmittel hinzugegeben werden. Um die restlichen Algenreste zu entfernen, empfehlen wir, die Filteranlage für einige Tage laufen zu lassen und anschließend rück zu spülen. Noch im Becken befindende Algenreste können nun mit einem Bodensauger einfach entfernt werden. 

Im Winter empfehlen wir stets eine Winterabdeckplane zu verwenden, um zum einen Verschmutzungen vorzubeugen, zum anderen Lichteinstrahlung zu vermeiden um somit dem Algenwachstum entgegen zu wirken. Zudem können Sie Algenverhütungsmittel für eine algenfreie Überwinterung verwenden, sodass Ihr Pool zu beginnender Saison schnell einsatzbereit ist. 


Algenverhütung mit Chemoform – so einfach wie nie
 

Zur Vermeidung und Vorbeugung von Algen ist der Einsatz von Algen-Ex oder Alba Super K (absolut schaumfrei) erforderlich. Mit der richtigen Dosierung unterstützt es das Desinfektionsmittel vorbeugend im Kampf gegen Keime und Bakterien in Ihrem Schwimmbad. Chemoform Alba Super K ist ein hochkonzentriertes, flüssiges Algizid mit bakteriziden Eigenschaften. Dieses wird im laufenden Betrieb gleichmäßig über die Wasseroberfläche verteilt. Alba Super K kann mit allen üblichen Desinfektionsmitteln kombiniert werden. Chemoform Algen Ex ist ebenfalls ein flüssiges Antialgenmittel zur Verhinderung von Algenbildung in Pools und Schwimmbädern. Mit der Zugabe eines Algizids beugen Sie somit wirksam der Algenbildung im Pool vor und genießen kristallklares, gesundes Wasser für einen grenzenlosen Badespaß.