Chemoform Set Chemoclor Chlor und ph-Minus flüssig je 25 l

Flüssigchlor mit ca. 13 % Aktivchlor für automatische Dosieranlagen, Stabilisierte Chlorbleichlauge bzw. Natriumhypochlorit. Flüssiges pH-Korrekturmittel mit 49 %-iger Schwefelsäure nach DIN 19643. Frei von Salzsäure. Keine Chloridbelastung. Für automatische Dosieranlagen.


Artikelnummer 1518+1503


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wasserpflege-Set bestehend aus Chemochlor und pH-Minus flüssig je 25 Liter

Aktionspreis nur für kurze Zeit!

Stabilisiertes Flüssigprodukt nach DIN 19643 mit einem Wirkstoffanteil von ca. 13%. Für Dosieranlagen aber auch für die manuelle Zugabe geeignet. Idealwert 0,3 - 0,6 mg/l im Privatbereich. 

Eigenschaften Chemochlor flüssig:
Zur Stoß- und Dauerbehandlung, für alle Wasser.

Dosierung:
ca. 5 - 10 ml/m³ alle 2 - 4 Tage. Laufender Betrieb: Soviel zugeben, dass am Beckenauslauf mind. 0,3 mg/l freies Chlor nachzuweisen sind.

Anwendung:
Unverdünnt mit Hilfe einer Dosieranlage oder manuell bei laufender Umwälzung gleichmäßig über die Wasseroberfläche verteilen.

Wasser und im speziellen Schwimmbadwasser ist permanenten Umwelteinflüssen ausgesetzt. Einige dieser Einflüsse wie Pilze, Bakterien und Keime sind teilweise schädlich und deshalb unerwünscht. Außerdem können durch Algenbildung zur Verschleimung und Veralgung des Beckenwassers beitragen. Mit Aqua Premium Flüssig Chlor erhalten Sie ein Chlor, welches durch hohe Wirksamkeit und Qualität ein sauberes Schwimmbadwasser garantiert.

Die Natriumhypochloritlösung ist versetzt mit einem Stabilisator, welcher Kalkausfällung an der Chlorimpfstelle der Dosieranlage verhindern bzw.verringern soll. Dieser Stabilisator soll auch die Chlorzehrung bei der Lagerung veringern.

Anwendung pH-Minus:

pH-Senker flüssig soll direkt aus dem Liefergebinde mit einer Dosierpumpe zudosiert werden. Die einzusetzende Menge richtet sich nach der pH-Wert-Abweichung vom Idealwert. Bei Herstellung einer Verdünnung immer zuerst Wasser in Gefäß geben und erst dann pH-Minus flüssig zugeben, niemals umgekehrt!  Entlang des Beckenrandes langsam ins Wasser gießen!

Idealer pH-Wert: 7,0 - 7,4.

Gefahrenhinweise:

Nach EG-Richtlinien GefStoffV. Desinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

  • EUH031 Entwickelt bei Berührung mit Säure giftige Gase
  • EUH206 Achtung! Nicht zusammen mit anderen Produkten verwenden, da gefährliche Gase (Chlor) freigesetzt werden können

Gefahr

Gefahr!!

  • H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein
  • H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden
  • H400 Sehr giftig für Wasserorganismen
  • H411 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung

tab placehold

ÄHNLICHE ARTIKEL