Sortieren nach
Behncke Filterbehälter DRESDEN Ø 600 mm

Behncke Filterbehälter DRESDEN Ø 600 mm

Dresden-Filterbehälter Ø 600 mm, Höhe 1000 mm, ohne Ventilsatz, mit Anschlussverschraubung, Betriebsdruck 2,5 bar, Betriebstemperatur max. 40° C, aus glasfaserverstärktem Polyesterharz, mit großer Serviceöffnung oben, mit eingebautem Düsenkreuz, Entleerungshahn mit Schlauchanschluss, Manometer und manueller Entlüftung.

907,00 EUR
Details

Behncke Filterbehälter FEX-3 Ø 500 mm

Behncke Filterbehälter FEX-3 Ø 500 mm

Sandfilterbehälter FEX-3-500, Kesseldurchmesser 500 mm, RAL 5017, Filterfläche 0,20 m², aus glasfaserverstärktem Polyester-Harz, Made in Germany

489,00 EUR
Details

Behncke Filterbehälter FEX-3 Ø 600 mm

Behncke Filterbehälter FEX-3 Ø 600 mm

Sandfilterbehälter FEX-3-600, Kesseldurchmesser 600 mm, RAL 5017, Filterfläche 0,28 m², aus glasfaserverstärktem Polyester-Harz, Made in Germany

537,00 EUR
Details

Behncke Filterbehälter KÖLN Ø 500 mm

Behncke Filterbehälter KÖLN Ø 500 mm

KÖLN-Filterbehälter Ø 500 mm, Höhe 880 mm, ohne Ventilsatz, mit Anschlussverschraubung, Betriebsdruck 1,8 bar, Betriebstemperatur max. 40° C, aus glasfaserverstärktem Polypropylen, 2-teilig mit Spannring, mit eingebautem Düsenkreuz, Entleerungshahn mit Schlauchanschluss, Manometer und manueller Entlüftung.

statt 660,00 EUR
567,00 EUR
Details

Besgo Stangenventile Rückspülautomat aus PVC-U

Besgo Stangenventile Rückspülautomat aus PVC-U

inkl. Magnetventil, zur Automatisierung der Rückspülung an Schwimmbadfilteranlagen

692,30 EUR
Details

Bestway Filter-Kartuschen für Quick Up Pools - Größe 2
8,90 EUR
Details

Bestway Filter-Kartuschen für Quick Up Pools - Größe 3
16,90 EUR
Details

DGS - Dryden Aqua Glassand Pool Filtermaterial Grade 1 25 kg Sack

DGS - Dryden Aqua Glassand Pool Filtermaterial Grade 1 25 kg Sack

DGS Filtermedium Körnung 0,5 - 1,0 mm, 25 kg Sack für Sandfilteranlagen, beste auf dem Markt befindliche Glassand aus Mischglas


Dichtung für Filterkessel FP 400 Future Pool

Dichtung für Filterkessel FP 400 Future Pool

Future Pool Dichtung, O-Ring für Filterkessel FP400

35,95 EUR
Details

Dichtung für Filterkessel FP 500 Future Pool

Dichtung für Filterkessel FP 500 Future Pool

Future Pool Dichtung, O-Ring für Filterkessel FP500

47,95 EUR
Details

Seite
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...

Pool Filtertechnik / Filteranlagen - Das Herzstück der Schwimmbad Wasseraufbereitung für sauberes Wasser

Die Filteranlage ist so etwas wie das Organ zur Reinigung eines Pools: Sie sorgt dafür, dass Schwebe- und Sinkstoffe aus dem Wasser gefiltert werden. Das Schwimmbadwasser wird dadurch gereinigt, die Entstehung von Algen und Bakterien gebremst und die Menge der zur Desinfektion des Beckens benötigten Produkte reduziert.

Kartuschen- oder Sandfilter - Was eignet sich wofür?

Poolfilteranlagen können in einfache Kartuschenfilter und Sand- und Mehrschichtfilter unterschieden werden. 

Bei Kartuschenfiltern werden die Verunreinigungen durch großflächige, feinporige Vliesstoffe ausgefiltert. Aufgrund der riesigen Filterfläche kommt es zur großflächigen Verteilung der Verunreinigungen, aber auch zu sehr geringen Filtergeschwindigkeiten. Eine Rückspülreinigung ist wegen der geringen Strömungsgeschwindigkeit nicht möglich. Die Kartuschen werden also zur Reinigung ausgebaut. Entweder gelingt das Abspritzen mit dem Wasserschlauch und Abbürsten oder es muss ausgetauscht werden. Sie sind in der Regel nur für Aufstellbecken wie Stahlmantelbecken und kleinere Privatbäder geeignet.

Die zweite Gruppe sind die Sand- und Mehrschichtfilter. Sie sind heute das gängigste Filtersystem in privaten Schwimmbädern. Wie der Name schon sagt, besteht der Filterinhalt aus einem speziell für diesen Anwendungszweck geeigneten Sand oder aus mehreren Filterschichten unterschiedlichen Materials, Dichte und Körnung. Das Prinzip ist eine Kombination von Raum- und Oberflächen Filtration. Sand- und Mehrschichtfilter müssen in regelmäßigen Abständen rückgespült werden, um die Funktionsfähigkeit zu erhalten. 

Wegen der hohen Filterwirkung bei guter Filterleistung, des optimalen Preis-Leistungs-Verhältnisses sowie der einfachen Reinigung und Wartung haben sich Sandfilter als ideal für das klassische Schwimmbecken erwiesen.

Tipps für Ihre Filteranlage  

  • Wählen Sie Ihren Pool Filter so aus, dass er mit der zu reinigenden Wassermenge bestmöglich zurechtkommt, die Entscheidung sollte anhand des Pool Volumens getroffen werden
  • Bei der Wahl des Filtermaterials sollte auf die richtige Körnung geachtet werden. Je feiner das Filtermedium, desto mehr Schmutzpartikel kann es zurück halten. Ist die Körnung jedoch zu fein, kann es vorkommen, dass Filtermaterial ins Becken ausgespült wird
  • Eine gut auf Ihre Poolgröße abgestimmte leistungsfähige Sandfilteranlage erspart Ihnen Zeit für Pflege und höhere Mehrausgaben für Pflegemittel. Dimensionieren Sie daher den Filter lieber etwas größer als zu knapp
  • Prüfen Sie regelmäßig, wie verschmutzt die Filteranlage ist. Bei zu starker Verschmutzung sollte eine Rückspülung erfolgen. Die Schmutzpartikel bremsen den Wasserdurchfluss, was sich negativ auf die Filterleistung auswirk
  • Eine Filteranlage sollte den Inhalt Ihres Pools ca. 2-3 Mal pro Tag umwälzen. Bei hohen Temperaturen und starker Frequentierung sollte die Filterzeit nach oben angepasst werden um die Verteilung der Desinfektion und die Hygiene des Schwimmbadwassers zu gewährleisten
    Bei der Auswahl der Schwimmbadpumpe muss diese passend für Ihren Filterkessel sein. Die Filterleistung wird schlechter, wenn das Wasser zu schnell durch den Filterkessel strömt