statt 96,00 EUR
93,95 EUR

Artikel Nr.: 00040907-4
inkl. ges. MwSt. 19%
zzgl. Versandkosten

Menge:

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

SAUNAGUT® Aufgussfächer Esche Standard SAUNAGUT® Aufgussfächer Esche Standard SAUNAGUT® Aufgussfächer Esche Standard SAUNAGUT® Aufgussfächer Esche Standard SAUNAGUT® Aufgussfächer Esche Standard SAUNAGUT® Aufgussfächer Esche Standard SAUNAGUT® Aufgussfächer Esche Standard SAUNAGUT® Aufgussfächer Esche Standard

SAUNAGUT® Aufgussfächer Esche Standard

Robuster Faltfächer mit arretierbarem Griff, SAUNAGUT® Aufgussfächer für die Sauna, heiße Luft wird elegant und zielgenau verwedelt, tolles Equipment für den Saunameister im öffentlichen Bereich oder die große private Sauna, Fläche Bespannung ca. 0,5 m², in verschiedenen Farben erhältlich, Made in Germany

DER AUFGUSSFÄCHER von SAUNAGUT®

Produktdetails:

  • Faltfächer mit arretierbarem Griff
  • Griff kann mit einer oder mit zwei Händen gehalten werden
  • Gestell aus geöltem Eschenholz
  • Bespannung aus reißfestem und waschbarem Köperstoff
  • Fläche der Bespannung etwa 0,5 qm
  • Farbauswahl möglich
  • hergestellt in Deutschland

Wie setze ich den Aufgussfächer bei Aufgüssen richtig ein?

Dieser robuste Fächer wurde speziell für die Durchführung von Aufgüssen in Saunen entwickelt. Mit ihm kann der Saunameister elegant und zielgenauer als mit einem Handtuch die heiße Luft verwedeln.

Die Bespannung hat eine Fläche von etwa 0,5 qm, was der Größe eines mittelgroßen Handtuches entspricht. Somit ist der Aufgussfächer bestens geeignet, um auch in großen Saunen bei Aufgüssen eingesetzt zu werden.

Das Gestell des Aufgussfächers wird aus stabilem Eschenholz gefertigt. Für die Bespannung wird strapazierfähiger Köper-Stoff verwendet. Das Besondere: Die Bespannung kann einfach von dem Gestell abgezogen und gewaschen werden. Der Stoff ist bereits vorgewaschen, so dass ein Eingehen bei weiteren Waschvorgängen verhindert wird.

Der Griff des Aufgussfächers ist so ausgeführt, dass man ihn mit einer oder mit zwei Händen greifen kann. Das erleichtert die Anwendung unterschiedlicher Wedeltechniken.

In extrem heißen Saunen oder bei langen Aufgusszeremonien kann der Griff des Aufgussfächers heiß werden. Wir empfehlen deshalb die Verwendung von Saunahandschuhen.

Der Aufgussfächer kann zusammengefaltet werden. Das erleichtert die Lagerung. In ausgeklapptem Zustand wird der Griff durch zwei Zapfen arretiert, was die Stabilität erhöht und das Wedeln einfacher macht. Zum Arretieren des Griffes einfach die beiden Griffenden leicht anheben und die Zapfen in die Mulden schieben. Das Lösen der Arretierung erfolgt in gleicher Weise: Griffenden leicht anheben und die beiden Zapfen aus den Mulden herausschieben.

Die beiden Zapfen sind bewusst so angebracht worden, dass sie beim Zusammenfalten des Fächers aneinander stoßen und die Griffhölzer nicht übereinander geschoben werden können. Somit ist der Griff bei der Lagerung ohne Spannung und das Holz verbiegt sich nicht.

Wird bei Fächeraufgüssen viel Wasser aufgegossen, dann kann der Stoff des Aufgussfächers feucht werden. In solchen Fällen empfehlen wir, den Aufgussfächer aufgespannt zu lagern. Wichtig: Nach Ende der Aufgusszeremonie den Aufgussfächer immer aus der Schwitzkabine entfernen!

Die Maße des Aufgussfächers

  • Größe (ausgeklappt): Halbkreis mit einem
    Durchmesser von 105 cm
  • Länge (zusammengefaltet): 73 cm
  • Gewicht: 420 g
  • Fläche der Bespannung: etwa 0,5 qm

Die Vorteile des Aufgussfächers

Für den Saunameister hat die Verwendung des Aufgussfächers folgende Vorteile:

  • Die heiße Luft kann zielgenau im Schwitzraum verteilt werden.
  • Je nach Aufgussvariante kann der Luftstrom präzise dosiert werden, von angenehm-sanft bis heiß-intensiv.
  • Das Wedeln mit dem Aufgussfächer kann in sehr eleganten Bewegungen durchgeführt werden. Das kommt vor allem bei sanften Entspannungsaufgüssen gut zur Geltung.
  • Bei Aufgüssen ist der Einsatz des Aufgussfächers weniger kraftraubend als die Verwendung eines Handtuches.
  • Beim Einsatz von Handtüchern besteht immer die Gefahr, dass Saunagäste beim Wedeln am Kopf getroffen werden. Das ist bei der Verwendung des Aufgussfächers nahezu ausgeschlossen.
  • Der Griff des Aufgussfächers kann arretiert werden, was die Stabilität erhöht und das Wedeln erleichtert.
  • Der Aufgussfächer kann zusammengefaltet werden. Das erleichtert die Lagerung.
  • Der Stoffbezug ist waschbar. Verunreinigungen können einfach entfernt werden.

Pflegehinweise

Das Gestell des Aufgussfächers ist aus Eschenholz gefertigt. Das Holz ist zum Schutz mit einem Naturöl der Fa. KUNOS behandelt worden. Am Griff kann es durch die Nutzung zu Verfärbungen durch Schmutz und Schweiß kommen. Diese können einfach beseitigt werden, indem man mit einem feinen Holzschleifpapier (Körnung 180) die Oberfläche anschleift. Wir empfehlen, das Holz danach mit einem handelsüblichen Naturöl einzureiben.

Für die Bespannung wurde ein reißfester Stoff mit Köperbindung verwendet. Er besteht aus 100% Baumwolle. Der Stoff wurde einmal vorgewaschen, was ein Eingehen bei weiteren Waschvorgängen verhindert. Bei Bedarf kann der Stoff vom Gestell abgezogen und wieder gewaschen werden. Wir empfehlen eine Waschtemperatur von 40°C.