Saunasteine

Sortieren nach
Finnsa-Saunasteine 20 kg Peridodit-Tiefengestein

Finnsa-Saunasteine 20 kg Peridodit-Tiefengestein

Aufgusssteine mit mittlerer Größe, Inhalt ca. 30-35 Stück, aus Tiefengestein Peridotit, ideale Saunasteine auch für gewerbliche Saunaöfen

29,95 EUR
Details

Multicup Sauna-Zubehör EOS

Multicup Sauna-Zubehör EOS

Bringen Sie noch mehr Natur und Wellness in Ihre Sauna

statt 89,00 EUR
78,00 EUR
Details

Sauna Dampf- und Aufgussstein EOS

Sauna Dampf- und Aufgussstein EOS

Dampf- und Aufgussstein mit 4 Wassertrichtern

39,95 EUR
Details

Sauna-Specksteine aus Finnland

Sauna-Specksteine aus Finnland

Specksteine aus Finnland, Karton 15 kg, speichern enorm viel Wärme, für gleichmäßige Aufgüsse und sanftes Klima in der Sauna

69,95 EUR
Details

Saunasteine aus keramischen Kerkes

Saunasteine aus keramischen Kerkes

Original Saunasteine für Saunaofen, aus keramischen Kerkes, extrem widerstandsfähiges Saunagestein

89,95 EUR
Details

Wandpanel Himalaya Salz Saunazubehör EOS

Wandpanel Himalaya Salz Saunazubehör EOS

Salzsteinmodul im Holzrahmen, 1080x285x40 mm

239,00 EUR
Details

Seite 1

Saunasteine mit bester Qualität - sichergestellt durch Institute der Sauna-Nation Finnland sowie ausgereiftes Wissen rund um den Saunabereich. Zu unseren Highlights zählen speziell gerundete Natursteine für einen angenehmen und weichen Dampf in Ihrer Sauna.

Bei der Auswahl unserer Steine haben wir besonders auf beste Qualität geachtet, so fließt nicht jeder Granit in die Herstellung von Saunasteinen. Das wichtigste Qualitätsmerkmal für einen hochwertigen Saunastein ist die Anordnung von Mineralien. Der Saunastein sollte eine hohe Wärmespeicherkapazität haben, so dass die Temperatur beim Aufguss nicht schlagartig abfällt. Mit unseren Steinen erhalten Sie mehr Komfort und leichtere Benutzung. Die meisten Steine müssen vor der ersten Anwendung nicht gereinigt werden, da die Steine bereits vorgewaschen und gereinigt sind, sicher verpackt im Karton. Durch die besondere Langlebigkeit erhalten Sie über einen großen Zeitraum einen unbeschwerten Saunagenuss. Durch die Mineralzusammensetzung besteht kaum die Gefahr, dass durch poröse Steinabplatzungen über einen längeren Zeitraum der Saunaofen versandet.
Qualitätsbewusste Saunabesitzer sollten Saunasteine regelmäßig tauschen, im privaten Bereich mindestens alle 2 Jahre. Das schont den Ofen und verspricht kürzere Aufheizzeiten und bessere Speicherung der Wärme. Somit werden Energie und Kosten gespart. Saunasteine sollten stehts locker geschichtet werden, damit ausreichend Luft zwischen den Saunasteinen zirkulieren kann. Für einen besonders angenehmen Saunadampf sollten nur runde Saunasteine verwendet werden, da die ebene Oberfläche eine größere Verdampfungsfläche aufweist.